Die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ist in der Regel ohne Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit auf unse­ren Sei­ten per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten (bei­spiels­wei­se Name, Anschrift oder eMail-Adres­sen) erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Die­se Daten wer­den ohne Ihre aus­drück­li­che Zustim­mung nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­ka­ti­on per E-Mail) Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann. Ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Drit­te ist nicht mög­lich.

Der Nut­zung von im Rah­men der Impres­sums­pflicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten durch Drit­te zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­li­en wird hier­mit aus­drück­lich wider­spro­chen. Die Betrei­ber der Sei­ten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Schrit­te im Fal­le der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­be­in­for­ma­tio­nen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Ver­ant­wort­lich im Sin­ne der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO):

Dipl.-Betriebswirt Chris­ti­an E. Dorow, Hotel Prinz Betriebs GmbH, Hoch­str. 45, 81541 Mün­chen, info@hotel-prinz.de, +49-(0)89–441408-0

Als Nut­zer die­ser web­site ste­hen Ihnen fol­gen­de Rech­te gemäß Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO) zu:

Recht auf Aus­kunft:
Sie kön­nen gemäß Arti­kel 15 DSGVO eine Bestä­ti­gung dar­über ver­lan­gen, ob Sie betref­fen­de Daten ver­ar­bei­tet wer­den. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Aus­kunft über die ver­ar­bei­te­ten Infor­ma­tio­nen.

Recht auf Wider­ruf der Ein­wil­li­gung:
Sofern die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf­grund einer Ein­wil­li­gung erfolgt, haben Sie gemäß Arti­kel 7 DSGVO das Recht, die­se Ein­wil­li­gung jeder­zeit zu wider­ru­fen.

Recht auf Wider­spruch:
Sofern die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zur Wah­rung der berech­tig­ten Inter­es­sen unse­res Unter­neh­mens erfor­der­lich ist, kön­nen Sie gemäß Arti­kel 21 DSGVO jeder­zeit Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung ein­le­gen.

Recht auf Löschung:
Sofern Sie Ihre Ein­wil­li­gung wider­ru­fen haben, Wider­spruch gegen die Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­legt haben (und kei­ne vor­ran­gi­gen berech­tig­ten Grün­de für die Ver­ar­bei­tung vor­lie­gen), Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten für die Zwe­cke der Ver­ar­bei­tung nicht mehr not­wen­dig sind, eine ent­spre­chen­de recht­li­che Ver­pflich­tung besteht oder Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mä­ßig ver­ar­bei­tet wur­den, haben Sie das Recht, gemäß Arti­kel 17 DSGVO die Löschung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.

Recht auf Berich­ti­gung:
Sofern Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrich­tig ver­ar­bei­tet wur­den, haben Sie gemäß Arti­kel 16 DSGVO das Recht, unver­züg­lich die Berich­ti­gung die­ser Daten zu ver­lan­gen.
Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung: Unter den Vor­aus­set­zun­gen des Arti­kels 18 DSGVO haben Sie das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.

Recht auf Daten­über­trag­bar­keit:
Ihnen steht gemäß Arti­kel 20 DSGVO das Recht zu, von Ihnen bereit­ge­stell­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten in einem struk­tu­rier­ten, gän­gi­gen und maschi­nen­les­ba­ren For­mat zu erhalten.Beschwerderecht: Ihnen steht gemäß Arti­kel 13 DSGVO ein Beschwer­de­recht bei der zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de zu.

Um Ihre Rech­te gel­tend zu machen, kön­nen Sie uns unter fol­gen­der EMail-Adres­se kon­tak­tie­ren: info@hotel-prinz.de

Dau­er der Spei­che­rung der per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten:
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die im Rah­men einer all­ge­mei­nen Kon­takt­an­fra­ge per E-Mail oder Kon­takt­for­mu­lar von uns ver­ar­bei­tet wer­den, spei­chern wir nur so lan­ge, wie dies für die jewei­li­ge Kor­re­spon­denz not­wen­dig ist.

Direkt­bu­chungs­mög­lich­keit auf unse­rer Hotel­web­sei­te:
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die im Zusam­men­hang mit einer Zim­mer­bu­chung von uns abge­fragt wer­den, wer­den nur so lan­ge gespei­chert, wie dies für die Ver­trags­ab­wick­lung und even­tu­el­le nach­träg­li­che ver­trags­be­zo­ge­ne Kor­re­spon­denz nötig ist bzw. im Fal­le han­dels- und/oder steu­er­recht­lich rele­van­ter Doku­men­te, die per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten ent­hal­ten, so lan­ge, wie die gesetz­li­chen Fris­ten des Han­dels­ge­setz­bu­ches und der Abga­ben­ord­nung eine Auf­be­wah­rung die­ser Doku­men­te vor­se­hen.

Dar­über hin­aus ver­wen­den wir Ihre E-Mail-Adres­se zum Zwe­cke der Direkt­wer­bung für eige­ne ähn­li­che Ange­bo­te, sofern Sie die­ser Ver­wen­dung nicht bereits wider­spro­chen haben. Sie kön­nen der Ver­wen­dung zum Zwe­cke der Direkt­wer­bung jeder­zeit wider­spre­chen.

Zweck sowie Art und Umfang der Ver­ar­bei­tung:
Bei all­ge­mei­nen Anfra­gen, die per E-Mail oder Kon­takt­for­mu­lar an uns gerich­tet wer­den, wer­den die ent­spre­chen­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten nur zum Zwe­cke der jewei­li­gen Kor­re­spon­denz gespei­chert. Eine dar­über hin­aus­ge­hen­de Ver­ar­bei­tung fin­det nicht statt.

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Zusam­men­hang mit all­ge­mei­nen Anfra­gen per E-Mail oder Kon­takt­for­mu­lar:
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die im Zusam­men­hang mit einer all­ge­mei­nen Anfra­ge per E-Mail oder Kon­takt­for­mu­lar ver­ar­bei­tet wer­den, wer­den auf­grund einer Ein­wil­li­gung ver­ar­bei­tet, Arti­kel 6 DSG

Rechts­grund­la­ge für die Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten im Zusam­men­hang mit einer Zim­mer­bu­chung:
Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die im Zusam­men­hang mit einer Zim­mer­bu­chung ver­ar­bei­tet wer­den, sind zur Erfül­lung des ent­spre­chen­den Ver­trags erfor­der­lich, Arti­kel 6 DSGVO.

Serverlogfiles/statistischen Aus­wer­tun­gen:
Auf den Ser­vern wer­den Log­files über den Zugriff des Nut­zers der Sei­ten auf­ge­zeich­net, ins­be­son­de­re fes­te bzw. dyna­mi­sche IP-Adres­se des auf­ru­fen­den Nut­zers, auf­ge­ru­fe­ne Sei­ten, Brow­ser Typ, Refer­rer-Adres­sen, Zugriffs­da­tum und Zugriffs­zeit. Wir kön­nen die­se Daten abru­fen. Die in den Log­files ent­hal­te­nen Daten wer­den aus­schließ­lich zu sta­tis­ti­schen Zwe­cken ver­wen­det. Eine Iden­ti­fi­zie­rung des Nut­zers fin­det – sofern nicht gesetz­lich vor­ge­schrie­ben – nicht statt.

Ver­wen­dung von Diens­ten und Inhal­ten Drit­ter (z.B. Goog­le­Maps):
Es kann vor­kom­men, dass auf unse­rem Inter­net­auf­tritt Inhal­te Drit­ter, wie zum Bei­spiel Vide­os von You­Tube, Kar­ten­ma­te­ri­al von Goog­le-Maps oder RSS-Feeds ein­ge­bun­den wer­den. Dies setzt immer vor­aus, dass die Anbie­ter die­ser Inhal­te (nach­fol­gend bezeich­net als „Dritt-Anbie­ter“) die IP-Adres­se der Nut­zer wahr­neh­men. Denn ohne die IP-Adres­se, könn­ten sie die Inhal­te nicht an den Brow­ser des jewei­li­gen Nut­zers sen­den. Wir bemü­hen uns nur sol­che Inhal­te zu ver­wen­den, deren jewei­li­ge Anbie­ter die IP-Adres­se ledig­lich zur Aus­lie­fe­rung der Inhal­te ver­wen­den. Jedoch haben wir kei­nen Ein­fluss dar­auf, falls die Dritt­An­bie­ter die IP-Adres­se z.B. für sta­tis­ti­sche Zwe­cke spei­chern.

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Face­book-Plug­ins (Like-But­ton):
Die­ser Inter­net­auf­tritt ver­wen­det meh­re­re Plug­ins von Face­book, Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Irland. Sie erken­nen die­se Plug­ins ent­we­der am blau­en “F” von Face­book, einem „Dau­men hoch“-Zeichen oder dar­an, dass die­ses Plug­in mit dem Wort “Face­book” gekenn­zeich­net ist. Bei einem Auf­ruf die­ser Web­site wird über die­se Plug­ins eine Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Face­book her­ge­stellt und es wer­den Daten über­mit­telt. Zum einen wer­den die Infor­ma­tio­nen, die Sie sehen, direkt von den Ser­vern an Ihren Brow­ser über­tra­gen und dort dar­ge­stellt, zum ande­ren wer­den Infor­ma­tio­nen über Ihren Besuch auf unse­rem Inter­net­auf­tritt an Face­book über­mit­telt. Sind Sie bei Face­book ein­ge­loggt so kön­nen die über­mit­tel­ten Infor­ma­tio­nen direkt ihrem Kon­to zuge­ord­net wer­den. Bei einer Inter­ak­ti­on mit den Funk­tio­nen des Plug­ins, z.B. drü­cken des “Gefällt mir” But­tons, wird die­se Infor­ma­ti­on von Ihrem Brow­ser direkt an Face­book über­sen­det und dort gespei­chert. Die Wei­ter­ver­ar­bei­tung die­ser Infor­ma­ti­on obliegt Face­book, die ent­spre­chen­den Bedin­gun­gen und Ein­stell­mög­lich­kei­ten ent­neh­men Sie bit­te den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book. Wol­len Sie ver­mei­den, dass per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen an Face­book über­mit­telt wer­den, so log­gen Sie sich vor einem Besuch die­ser Web­site in Face­book aus. Falls ein Nut­zer kein Mit­glied von Face­book ist, besteht trotz­dem die Mög­lich­keit, dass Face­book sei­ne IP-Adres­se in Erfah­rung bringt und spei­chert. Laut Face­book wird in Deutsch­land nur eine anony­mi­sier­te IP-Adres­se gespei­chert. Zweck und Umfang der Daten­er­he­bung und die wei­te­re Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch Face­book sowie die dies­be­züg­li­chen Rech­te und Ein­stel­lungs­mög­lich­kei­ten zum Schutz der Pri­vat­sphä­re der Nut­zer, kön­nen die­se den Daten­schutz­hin­wei­sen von Face­book ent­neh­men: https://www.facebook.com/about/privacy/ .

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Goog­le +1
Auf die­sem Inter­net­auf­tritt ist der „Goog­le 1+ But­ton“ inte­griert. Die­se Funk­ti­on wird von Goog­le Inc., 1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, United Sta­tes zur Ver­fü­gung gestellt. Der But­ton ist an dem Zei­chen “+1″ auf wei­ßem oder far­bi­gen Hin­ter­grund erkenn­bar. Ruft ein Nut­zer eine Web­sei­te die­ses Ange­bo­tes auf, die eine sol­che Schalt­flä­che ent­hält, baut der Brow­ser eine direk­te Ver­bin­dung mit den Ser­vern von Goog­le auf. Der Inhalt der “+1″-Schaltfläche wird von Goog­le direkt an sei­nen Brow­ser über­mit­telt und von die­sem in die Web­sei­te ein­ge­bun­den. Der Anbie­ter hat daher kei­nen Ein­fluss auf den Umfang der Daten, die Goog­le mit der Schalt­flä­che erhebt. Laut Goog­le wer­den ohne einen Klick auf die Schalt­flä­che kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten erho­ben. Nur bei ein­ge­logg­ten Mit­glie­dern, wer­den sol­che Daten, unter ande­rem die IP-Adres­se, erho­ben und ver­ar­bei­tet. Wol­len Sie ver­mei­den, dass per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen an Goog­le 1+ über­mit­telt wer­den, so log­gen Sie sich vor einem Besuch die­ser Web­site in Goog­le 1+ aus. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auch über die Hin­weis­sei­ten von Goog­le: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.“

Daten­schutz­er­klä­rung bei Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics:
Auf die­sem Inter­net­auf­tritt wird Goog­le Ana­ly­tics, ein Web­ana­ly­se­dienst der Goog­le Inc. („Goog­le“) ein­ge­setzt. Goog­le ver­wen­det Coo­kies. Die durch das Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung des Online­an­ge­bo­tes durch die Nut­zer wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Goog­le wird die­se Infor­ma­tio­nen in unse­rem Auf­trag benut­zen, um die Nut­zung unse­res Online­an­ge­bo­tes durch die Nut­zer aus­zu­wer­ten, um Reports über die Akti­vi­tä­ten inner­halb die­ses Online­an­ge­bo­tes zusam­men­zu­stel­len und um wei­te­re mit der Nut­zung die­ses Online­an­ge­bo­tes und der Inter­net­nut­zung ver­bun­de­ne Dienst­leis­tun­gen uns gegen­über zu erbrin­gen. Dabei kön­nen aus den ver­ar­bei­te­ten Daten pseud­ony­me Nut­zungs­pro­fi­le der Nut­zer erstellt wer­den. Goog­le Ana­ly­tics wird auf die­sem Inter­net­auf­tritt nur mit akti­vier­ter IPAn­ony­mi­sie­rung ein­ge­setzt. Das bedeu­tet, die IP-Adres­se der Nut­zer wird von Goog­le inner­halb von Mit­glied­staa­ten der Euro­päi­schen Uni­on oder in ande­ren Ver­trags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fäl­len wird die vol­le IP-Adres­se an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die von dem Brow­ser des Nut­zers über­mit­tel­te IP-Adres­se wird nicht mit ande­ren Daten von Goog­le zusam­men­ge­führt. Die Nut­zer kön­nen die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung ihrer Brow­ser-Soft­ware ver­hin­dern; die Nut­zer kön­nen dar­über hin­aus die Erfas­sung der durch das Coo­kie erzeug­ten und auf ihre Nut­zung des Online­an­ge­bo­tes bezo­ge­nen Daten an Goog­le sowie die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch Goog­le ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­ba­re Brow­ser-Plug­in her­un­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei der Ver­wen­dung von Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie unter https://www.google.com/analytics/learn/privacy.html?hl=de , Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz all­ge­mein unter: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy

Tech­nisch not­wen­di­ge Coo­kies:
Auf die­sem Inter­net­auf­tritt wer­den Coo­kies, d.h. Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter hin­ter­legt wer­den, ver­wen­det. Dau­er­haf­te Coo­kies erken­nen, dass Ihr PC schon ein­mal eine Ver­bin­dung zu einem Web­an­ge­bot hat­te, „Ses­si­on Coo­kies“ spei­chern zuletzt ange­se­he­ne Ange­bo­te. „Ses­si­on Coo­kies“ wer­den nach Ende der Sit­zung gelöscht. Durch den Ein­satz der Coo­kies in der von uns gewähl­ten Gestalt, ent­ste­hen Ihnen kei­ne Nach­tei­le. Sie kön­nen das Set­zen, d.h. Spei­chern von Coo­kies durch ent­spre­chen­de Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­sers gene­rell akzep­tie­ren oder aus­schlie­ßen.“

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Goog­le Adsen­se
Die­se Web­site benutzt Goog­le AdSen­se, einen Dienst zum Ein­bin­den von Wer­be­an­zei­gen der Goog­le Inc. (“Goog­le”). Goog­le AdSen­se ver­wen­det sog. “Coo­kies”, Text­da­tei­en, die auf Ihrem Com­pu­ter gespei­chert wer­den und die eine Ana­ly­se der Benut­zung der Web­site ermög­licht. Goog­le AdSen­se ver­wen­det auch so genann­te Web Beacons (unsicht­ba­re Gra­fi­ken). Durch die­se Web Beacons kön­nen Infor­ma­tio­nen wie der Besu­cher­ver­kehr auf die­sen Sei­ten aus­ge­wer­tet wer­den.

Die durch Coo­kies und Web Beacons erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über die Benut­zung die­ser Web­site (ein­schließ­lich Ihrer IP-Adres­se) und Aus­lie­fe­rung von Wer­be­for­ma­ten wer­den an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Die­se Infor­ma­tio­nen kön­nen von Goog­le an Ver­trags­part­ner von Goog­le wei­ter gege­ben wer­den. Goog­le wird Ihre IP-Adres­se jedoch nicht mit ande­ren von Ihnen gespei­cher­ten Daten zusam­men­füh­ren.

Sie kön­nen die Instal­la­ti­on der Coo­kies durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung Ihrer Brow­ser Soft­ware ver­hin­dern; wir wei­sen Sie jedoch dar­auf hin, dass Sie in die­sem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen die­ser Web­site voll umfäng­lich nut­zen kön­nen. Durch die Nut­zung die­ser Web­site erklä­ren Sie sich mit der Bear­bei­tung der über Sie erho­be­nen Daten durch Goog­le in der zuvor beschrie­be­nen Art und Wei­se und zu dem zuvor benann­ten Zweck ein­ver­stan­den.

Ver­wen­dung der erfass­ten Infor­ma­tio­nen:
Neben den oben erläu­ter­ten Ver­wen­dungs­zwe­cken wer­den die von Ihnen bereit­ge­stell­ten Infor­ma­tio­nen gemäß den gel­ten­den Goog­le-Daten­schutz­be­stim­mun­gen genutzt. Goog­le ver­öf­fent­licht mög­li­cher­wei­se zusam­men­ge­fass­te Sta­tis­ti­ken über die +1-Akti­vi­tä­ten der Nut­zer bzw. gibt die­se an Nut­zer und Part­ner wei­ter, wie etwa Publisher, Inse­ren­ten oder ver­bun­de­ne Web­sites.

Wei­te­re imple­men­tier­te Goog­le-Wer­be­funk­tio­nen

Der auf die­ser Web­site imple­men­tier­te goog­le-ana­ly­tics Code unter­stützt Dis­play­wer­bung. Im Rah­men von goog­le-ana­ly­tics für Dis­play­wer­bung ist auf die­ser Web­site Remar­ke­ting akti­viert. Hotel Prinz Anzei­gen wer­den auf Web­sei­ten durch Dritt­an­bie­ter, ein­schließ­lich Goog­le, gezeigt. Hand­ma­de­Kul­tur und Dritt­an­bie­ter, ein­schließ­lich Goog­le, ver­wen­den dabei Coo­kies. Der kom­bi­nier­te Ein­satz von Erst­an­bie­ter-Coo­kies (z.B. goog­le-ana­ly­tics Coo­kies) und Dritt­an­bie­ter-Coo­kies (z. B. Dou­ble­click-Coo­kies) erlaubt auf der Grund­la­ge Ihrer frü­he­ren Besu­che auf die­ser Web­site eine ziel­ge­rich­te­te Anzei­gen­aus­rich­tung, Anzei­gen­op­ti­mie­rung und Anz­ei­gen­schal­tung. Sie kön­nen mit https://www.google.com/settings/u/0/adshl=de&sig=ACi0TChk43DMMXUPfKcn9YeGvcrG6uOXZt-6CPr_-88GN2eLoIe9MWBG6s6nr7bV-fWXn80Nvox1rje02D-425K4pWwyz1la6ABIKFUJqfvbqltV7aOXF0i42YdidBNzgykbF1xniAd7Z1H3rTnUKCO_dFjTVxFgTSD-faaMglK9IwK0stcWQ6s goog­le-ana­ly­tics für Dis­play­wer­bung deak­ti­vie­ren und Anzei­gen im Goog­le­dis­play­netz­werk anpas­sen. Dar­über hin­aus wer­den auf die­ser Web­site die Goog­le­funk­tio­nen „Berich­te zur Leis­tung nach demo­gra­phi­schen Merk­ma­len und Inter­es­sen“ genutzt.“

Daten­schutz­er­klä­rung für die Nut­zung von Twit­ter

Auf unse­ren Sei­ten sind Funk­tio­nen des Diens­tes Twit­ter ein­ge­bun­den. Die­se Funk­tio­nen wer­den ange­bo­ten durch die Twit­ter Inc., Twit­ter, Inc. 1355 Mar­ket St, Sui­te 900, San Fran­cis­co, CA 94103, USA. Durch das Benut­zen von Twit­ter und der Funk­ti­on “Re-Tweet” wer­den die von Ihnen besuch­ten Web­sei­ten mit Ihrem Twit­ter-Account ver­knüpft und ande­ren Nut­zern bekannt gege­ben. Dabei wer­den auch Daten an Twit­ter über­tra­gen.

Wir wei­sen dar­auf hin, dass wir als Anbie­ter der Sei­ten kei­ne Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Twit­ter erhal­ten. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier­zu fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twit­ter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Daten­schutz­ein­stel­lun­gen bei Twit­ter kön­nen Sie in den Kon­to-Ein­stel­lun­gen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

Quel­len: eRecht24 Dis­c­lai­mer, Face­book-Dis­c­lai­mer von eRecht24, Goog­le Ana­ly­tics Daten­schutz­er­klä­rung, Goog­le Adsen­se Daten­schutz­er­klä­rung, Daten­schutz­er­klä­rung für Goog­le +1, Twit­ter Bedin­gun­gen, DEHOGA Bun­des­ver­band